Die Stadt Sosnowiec investierte in den Umbau eines alten Kinos "Muza"

Die Stadt Sosnowiec investierte in den Umbau eines alten Kinos „Muza” was gleichzeitig die Realisierung eines Projektes der Szenen-Technologie mit der Firma Mikor Inżyniering ermöglichte. Wir haben ein alten Kulturort in neue Szene gesetzt, mit der folgenden Technik:

  • Gestänge für die Montage des Vorhangs mit Elektrogetriebe mit einer Tragfähigkeit von 250 Kg mit regulierbare Geschwindigkeit,
  • 17 Dekogestänge mit Elektroantrieb und reguläre Geschwindigkeit,
  • Beleuchtete Brücke mit Elektroantrieb und einer Tragfähigkeit von 500 Kg, dessen  Balken aus Tristen 390 gemacht ist und mit einem Kabelkorb ausgestattet ist,
  • Beleuchtete Brücke mit Elektroantrieb und eine Tragfähigkeit von 750 Kg, mit eine Kabelkorb mit zwei horizontalen Balken für das Aufhängen von Projektoren ,
  • Transport - Versenkbühne mit Elektroantrieb,
  • Drehbarer Kulissenmechanismus an dem Gestänge Rohr befestigt,
  •  Punktwinde die zur dem Befestigen des Kabelkomplexes der Lautspreche dient, mit der maximalen Tragfähigkeit von 750 Kg,
  • Steuerungs- und Energieversorgungsanlage für die oben genannten Objekte.

Zusätzlich montierten wir den Vorhang und realisierten die Bestellung auf 20 Stück von universalen Szene-Podesten mit eine Höhenregulierung, wie auch auf einen kompletten Ballett- und Materialboden auf dem Podest und auf den Procesorium.